biofeedback weiter

"Biofeedback ist eine Therapieform, die die Einheit von Körper und Geist anspricht und die mit Hilfe elektronischer Geräte ermöglicht psychophysiologische Prozesse bewusst wahrzunehmen und zu steuern."

(Gilbert & Moss, Schwarz & Andrasik).


Dadurch können diese Körpervorgänge nach dem Prinzip der operanten Konditionierung gezielt beeinflusst und ihre Regulation bis zur willentlichen Kontrollle erlernt werden.


Unsere Behandlungen sind alle nichtmedikamentös und gehen von der Kraft des eigenen Körpers aus. Natürlich unterstützen wir auch Patienten für die Medikamente notwendig sind. In Absprache mit dem behandelnden Arzt wird die Therapie auch eingesetzt, um Medikamente zu verringern oder im Optimalfall abzusetzen.


Biofeedback kann in der (ambulanten) Ergotherapie je nach Indikation und ergotherapeutischer Zielsetzung im Rahmen  der sensomotorisch/perzeptiven, der motorisch/funktionellen, der psychisch-funktionellen Behandlung oder des Hirnleistungstrainings/ der Neuropsychologisch orientierten Behandlung durchgeführt werden.


Es handelt sich um eine Therapieform, die eine Einzelbehandlung erfordert.

Die Beobachtung, die individuelle Begleitung und die Motivation des Klienten haben die oberste Priorität.

Biofeedback kann je nach Indikation jederzeit auch ergänzend zu anderen ergotherapeutischen Behandlungsverfahren angewendet werden.